Liebe Santander RUN & FUN Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

zum 25. Mai 2018 ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung oder kurz DSGVO in Kraft getreten: Die darin enthaltenen Änderungen zum Schutz und zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten sind umfassend und betreffen Firmen, Organisationen sowie jeden, der Daten von Bürgern der Europäischen Union erfasst, verarbeitet oder analysiert. Dies kann für jede Firma zur Herausforderung werden.

Für Santander RUN & FUN Teilnehmer ändert sich nicht viel, da wir von Anfang an sehr auf Datenschutz und -sicherheit geachtet haben.

Folgende wichtigen Punkte möchten wir für Dich kurz zusammenfassen:

  1. Wir erheben und geben Daten nur weiter, wenn sie für die Organisation von Santander RUN & FUN Events erforderlich sind. Die sportliche Leitung oder die Zeitmessfirma brauchen schließlich deine Daten um die jeweiligen Zeiten zuzuordnen. Die Weitergabe der Daten und Fotos an die Rheinische Post (Sonderbeilage) dient ausschließlich dem journalistischem Zweck.
  2. Du kannst Auskunft von der RUN & FUN Event GmbH verlangen, welche Daten zu deiner Person bei uns und zu welchem Zweck gespeichert sind. Alle Daten wurden von Dir oder deinem Team Captain eingegeben.
  3. Solltest Du deine Santander RUN & FUN Registrierung nicht mehr benötigen, kannst Du sie mit allen enthaltenen Daten löschen. Hierzu schreibt uns bitte einfach eine Mail an datenschutz@run-fun-mg.de

Wir möchten Dich hierüber informieren, dass wir unsere Datenschutzrichtlinien den neuen Anforderungen angepasst und auf unserer Webseite dokumentiert haben: https://www.run-fun-mg.de/datenschutz.html

Wenn Du Fragen hast, kannst Du dich gerne jederzeit bei uns melden.
Die Sicherheit deiner Daten und die Transparenz über die Verwendung liegen uns sehr am Herzen.

Wir wünschen Dir eine tolle Laufsaison 2020! Bis zum 14. September 2020 beim
9. Santander RUN & FUN Mönchengladbacher Firmenlauf!